Richarz gibt es seit 1918:
ein Jahrhundert Juwelenkunst.

Die Diamanten und Edelsteine, die wir in unserer Juwelenschmiede verarbeiten, sind vor vielen Jahrtausenden entstanden. Angesichts dieser Zeiträume nimmt sich unsere fast einhundertjährige Familientradition wie ein Wimpernschlag aus – doch das Wissen um edle Steine und ihre Verarbeitung mehren und übergeben wir inzwischen in der 4. Generation. Die wesentlichen Handwerkstechniken haben sich nicht verändert, nur verfeinert. Und im Design hat sich ein Stil herausgearbeitet, der zeitgenössisch und klassisch zugleich ist. Besonders stolz sind wir auf unsere Mitarbeiter, die zu den Besten unserer Zunft gehören.


Geschäftsführerin

Patricia Richarz

Patricia Richarz ist Bonnerin mit Leib und Seele. Als kreativer Kopf der Juwelenschmiede Richarz laufen bei ihr alle Fäden aus Werkstatt und Verkauf zusammen. Obwohl die Goldschmiedemeisterin und Gutachterin für Edelsteine und Diamanten während ihrer Ausbildung in Metropolen wie New York gereist ist, gehört ihr Herz dem Rheinland: Bereits 2008 stieg sie als vierte Generation ins Unternehmen ein und übernahm nach und nach die Geschäftsführung von ihrem Vater Manfred Richarz. Im August 2016 verstarb Manfred Richarz, der als Unternehmer, aber auch durch sein ehrenamtliches Engagement in seiner Stadt und im Handwerk sehr beliebt und geschätzt war. Gemeinsam mit ihrem Team führt Patricia Richarz die fast einhundertjährige Familientradition und die Geschicke der Juwelenschmiede in seinem Sinne fort.


Juwelierin

Hannah
Daniel

Seit ihrer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau steht Hannah Daniel bei uns im Geschäft und sucht mit sicherem Blick die Schmuckstücke und Uhren für Sie heraus, die Ihnen gefallen könnten. Auch als Gutachterin ist sie sehr erfahren und hat einfach ein Auge für alles Schöne und Außergewöhnliche. Darum können Sie sie in ihrer Freizeit in der Oper treffen, auf Reisen, in ein interessantes Buch vertieft – oder in ihrer Küche. Denn gut kochen kann Hannah Daniel auch. 


Werkstattleiter

Klaus
Buche

Klaus Buche ist bei uns vor allem für das Fassen von Juwelen und die Verarbeitung von Diamanten zuständig. Dass er 2013 wieder bei uns angefangen hat, freut uns sehr. Klaus Buche hat bereits 1983 seine Ausbildung zum Goldschmied bei uns absolviert und danach in unterschiedlichen Goldschmiedewerkstätten gearbeitet. Von seinem großen Erfahrungsschatz und seinem Interesse an neuen Techniken profitieren wir jetzt enorm.


Juwelierin

Wilma
Kopp

Wilma Kopp ist 1983 für ihre Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau zu uns gekommen und zu unserem großem Glück geblieben. Meist sitzt sie im Büro über den Büchern, denn ihr Aufgabenbereich sind vor allem die Finanzen. Aber gelegentlich arbeitet sie auch im Verkauf. Und dann sollten Sie sich einmal von ihr beraten lassen, denn trotz drei Jahrzehnten Berufserfahrung ist ihre Begeisterung für fantastische Edelsteine und aufregende Schmuckmaterialien längst nicht erloschen. 

weitere themen

Interessant für Sie?

Klicken Sie mal weiter, das könnte Ihnen auch gefallen:

Events & News
Uhren von Chopard
Trauringe von Meister
Unikatschmuck von Richarz
Schaufenster


Mögen Sie uns?

Richarz auf Facebook

Richarz gibt's auch auf Facebook. Wir kündigen dort unsere Events und Aktionen an, posten Fotos von tollen neuen Schmuckstücken und stellen Ihnen unsere Lieblings-Uhren von Chopard vor. Schauen Sie rein!

Liken Sie uns!